Sie sind hier: Startseite // Dienstleistungen // Wärme // Öl/Gaskessel

Öl/Gaskessel

Öl-Brennwerttechnik mit BRÖTJE

Bei herkömmlichen Heizungsanlagen verpufft nutzbare Wärme durch das Abgassystem. Diese Abgase der Heizungsanlage werden durch einen Wärmeübertrager geleitet. Das abgekühlte Heizwasser aus den Heizkörpern, welches zurückgelaufen ist, wird durch die Wärme der Abgase aufgeheizt. Zugleich werden die Abgase abgekühlt auf unter 47 °C. An diesem Punkt tritt der Brennwerteffekt ein. Im Abgas ist Wasserdampf enthalten, der bei der Verbrennung des Heizöls entsteht. Dieser kondensiert und wird so aufbereitet, dass er in das Abwassersystem gelangt.

Bei der dargestellten Brennwerttechnik können im Vergleich zu älteren Ölheizungsanlagen bis zu 40% Heizöl eingespart werden. Sogar Niedertemperaturanlagen werden überrundet: der Heizölverbrauch liegt bei der Brennwerttechnik um bis zu 10% niedriger.

Der Öl-Brennwertkessel Novocondens SOB ist eine innovative Entwicklung in der Öl-Heizungstechnik von BRÖTJE. Durch die hervorragende Wärmeübertragung und den zweistufigen Brennerbetrieb erreicht der SOB die optimale Energieausnutzung. Die Verwendung von hochwertigen Materialien wie Grauguß und Edelstahl sichern eine hohe Korrosionsbeständigkeit und garantieren eine lange Lebensdauer.

Das BRÖTJE Wärmetauscherkonzept sowie die optimale Anordnung der dazugehörigen Bauteile bietet Ihnen eine einfache und unkomplizierte Zugänglichkeit sowie Wartungsfreundlichkeit. Die kompakten Abmessungen erlauben eine universelle, platzsparende Aufstellung. Der besonders leise Betrieb des SOB ist auf die schalldämpfende Wirkung des Kondesationswärmetauschers und die Brenner-Schalldämmhaube zurückzuführen.

Hoher Wasserkomfort
Die Geräte sind sowohl als Heizgerät, welches sich mit einem Warmwasserspeicher kombinieren lässt und auch als Kombigerät mit eingebauter Warmwasserbereitung erhältlich.

* Hoher Warmwasserkomfort
* Hohe Energieausnutzung mit einem Normnutzungsgrad bis109%
* Einfache Bedienung